SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

© Verwendung weltweit, usage worldwide

Radio

Hörfunk- und Audioagentur

Evangelischer Rundfunkdienst Nord 

Der Evangelische Rundfunkdienst Nord (ern) ist eine Abteilung der ern media GmbH. Aufgabe des ern, der drei Redaktionen in Hamburg, Kiel und Schwerin unterhält, ist die Belieferung privater Radiosender mit kirchlichen Programmbeiträgen und Sendestrecken. Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Produktion von Kampagnen für Kunden, darunter die F. C. Flick-Stiftung mit einem Projekt gegen Fremdenfeindlichkeit, die Diakonie mit einer Kampagne zum Dank an Pflegekräfte oder Radio Lübeck in Kooperation mit der Kirchenkreis-Kampagne „Sieben Türme will ich sehen“.

In Hamburg ist der Evangelische Rundfunkdienst Nord für die „Radio Hamburg Kirchensendung“ und „Gott on Air“ bei Rock Antenne aktiv. Hier werden zwei- bzw. dreistündige Sendungen mit Hamburgs Kirchen- und Sozialthemen in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Rundfunkreferat redaktionell vorbereitet und am Sonntag zwischen 7 und 10 Uhr gesendet. 

In Schleswig-Holstein versorgt der ern Radio Schleswig-Holstein (R.SH: Angedacht), Delta Radios „Halleluja – Die göttliche Show“ und die „Kirchenzeit“ bei Radio BOB gemeinsam mit den katholischen Kollegen mit regionalen Inhalten bzw. Sendestrecken für die zwei- bis dreistündigen Kirchensendungen, die am Sonntagmorgen zwischen 7 und 10 Uhr laufen.

In Mecklenburg-Vorpommern beliefert der Evangelische Rundfunkdienst Nord die Sender Antenne MV und Ostseewelle mit kirchlichen Beiträgen. Während die Hörer bei Antenne MV täglich „Die größten Worte der Menschheitsgeschichte“ zu hören kriegen, setzt die Rubrik „Zwischen Himmel und Erde“ bei Ostseewelle auf starke Regionalität – ebenfalls täglich geht es um kirchliches Leben in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Evangelische Presseverband betreibt zudem den Privatsender Radio Paradiso – mit Lokalredaktion in Schwerin. Das Nordprogramm von Radio Paradiso versteht sich als christliches Angebot, ohne dabei ein Missions- oder Verkündigungsprogramm zu sein. Mit einem Mix aus den besten Softhits versteht es sich als unaufgeregtes Begleitradio. Radio Paradiso empfangen die Hörer in Rostock auf 89,7 MHz, in Schwerin auf 103,9 MHz und in Stralsund auf 103,6 Mhz – und außerdem im Raum Hamburg über DAB+ Kanal 11C.